Zum Inhalt springen

Individuelle Lösungen für ein barrierefreies Umfeld

Selbstbestimmt das Leben bestreiten

Das bundesweite Netzwerk der Reha Assist

Sie brauchen Unterstützung rund um das Thema Barrierefreiheit und behinderungsgerechtes Planen, Bauen und Wohnen? Gerne stehen wir Ihnen mit unserem jahrelangen Know-how und einem bundesweiten Experten-Netzwerk zur Verfügung. Unser Bau-Berater ist ganz in Ihrer Nähe und unterstützt Sie tatkräftig bei der Planung und Ausführung, gibt Antwort auf fachspezifische Fragen und weiß, worauf es beim barrierefreien Bauen ankommt.

Aktuelle Studien zeigen, dass ca. 1,4 Mio. Wohnungen trotz entsprechendem Bedarf nicht barrierefrei sind. Auch nach einem Unfall oder nach einer Erkrankung ist es oftmals notwendig, die Wohnsituation an die veränderten Lebensumstände anzupassen. Dabei können bereits kleinere Maßnahmen eine erhebliche Erleichterung darstellen. Ob nun aber kleinere Umbauten oder umfangreiche Bauvorhaben – meistens sind diese Maßnahmen ausschlaggebend für das Wohlbefinden und für ein barrierefreies Bewegen in gewohnter Umgebung. Der Weg – von der Planung bis hin zur Umsetzung – birgt ohne fachmännische Unterstützung jedoch viele Stolpersteine. Ihr Bau-Berater steht Ihnen beratend zur Seite und findet gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung.

Hierfür begutachten wir wenn möglich Ihre derzeitige Wohnsituation und überlegen, wie Sie weiterhin ein eigenständiges Leben in Ihrem Zuhause führen können. In einem darauffolgenden Entwurf zum Umbau werden Ihre krankheitsbedingten Bedürfnisse und ihre individuellen Wünsche selbstverständlich bestmöglich berücksichtigt.

Die Funktionalität und – sofern möglich – uneingeschränkte Nutzbarkeit stehen im Vordergrund unseres Handelns. Aber auch ästhetische und wirtschaftliche Interessen finden eine adäquate Berücksichtigung, denn Ihr Zuhause soll schließlich Ihr Zuhause bleiben.

Bei einer ersten Wohnungsbesichtigung in Ihrem Zuhause erstellt der Bau-Berater eine Bedarfs- und Bestandsanalyse für Sie. Ziel ist es, die erforderlichen und möglichen Anpassungsarbeiten zu erörtern, um ein optimales Wohnumfeld schaffen zu können.

  • Erfassung der gegebenen Situation vor Ort
  • Erörterung mit allen Beteiligten
  • Optimierung der Wohnsituation durch Anpassung der Einrichtung

Nachdem die grundlegenden Anforderungen an Ihr künftiges Zuhause festgelegt wurden, erstellen wir eine ganz individuelle Planung in Ihrem Sinne. In der Vorentwurfsplanung wird diese erstmals grafisch dargestellt. Die Entwurfsplanung berücksichtigt in einem weiteren Schritt rechtliche Vorgaben sowie die zeitliche Abfolge der erforderlichen Maßnahmen.

  • Ausarbeitung individueller Lösungen für eine eigenständige und dauerhafte Wohnsituation
  • Vorentwurfs- und Entwurfsplanung

Sofern für die bevorstehenden Umbauarbeiten eine baurechtliche Zustimmung erteilt werden muss, werden mit der von uns ausgearbeiteten Genehmigungsplanung die hierfür erforderlichen Anträge gestellt. Die Ausführungsplanung liefert detaillierte Einzelangaben und somit die Grundlagen für die Umsetzung des Bauvorhabens. Die ggf. erforderlichen Nachweise der Standsicherheit (statische Berechnung), des Wärme- und/oder Schallschutzes, sowie ein Bodengrundgutachten werden hierfür ebenfalls erstellt.

  • Genehmigungs- und Ausführungsplanung
  • Tragwerksplanung
  • Wärme-, Brand- und Schallschutznachweis
  • Bodengrundgutachten

Bevor die Baumaßnahme schließlich umgesetzt werden kann, werden von uns mehrere Angebote der unterschiedlichen Gewerke eingeholt und geprüft. Es erfolgt eine Abstimmung hinsichtlich des geplanten Ausführungszeitraums und wir erarbeiten die Verträge für die Vergabe der Arbeiten. Ausserdem koordinieren wir die am Bau beteiligten Parteien, überprüfen die ordnungsgemäße Ausführung der Bauarbeiten und führen nach Fertigstellung und Abrechnung der Arbeiten die Bauabnahme durch.

  • Vorbereitung und Durchführung der Vergabe (Angebotsvergleich)
  • Objektüberwachung vor Ort
  • Koordination der am Bau Beteiligten
  • Bauabnahme

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Tätigkeit stellt die Ausarbeitung von Stellungnahmen dar. Darin erläutern wir gegenüber Leistungsträgern die erforderlichen Maßnahmen. Mit der Ermittlung des sogenannten behinderungsbedingten Mehrbedarfs stellen wir nicht nur die Kosten infolge von körperlichen Einschränkungen dar, sondern grenzen die ggf. ausgeführten Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten von den behinderungsbedingten Kosten ab.

  • Stellungnahme, auch nach Aktenlage
  • Kostenschätzung
  • Kostenabgrenzung
  • Ermittlung des behinderungsbedingten Mehrbedarfs, auch unter Berücksichtigung der Wohnungshilfe-Richtlinie

Bei der Ermittlung des behinderungsbedingten Mehraufwandes unter Berücksichtigung der Wohnungshilfe-Richtlinie möchten wir Sie darin unterstützen, unbemerkte oder außergewöhnliche Belastungen zu vermeiden. Unsere geschulten Bau-Berater prüfen hierzu die grundlegenden Anforderungen für die Bau-Maßnahmen. Kostenpunkte der Baumaßnahmen, die aufgrund der mobilen Einschränkung erforderlich sind, können von unseren Experten ermittelt und von entsprechenden Kostenträgern übernommen werden.

Bezogen auf den Wohnflächenmehrbedarf, den barrierefreien oder zum Beispiel den bedarfs- und rollstuhlgerechten Aus-, Neu- oder Umbau des Eigenheims sowie der entsprechenden Außenanlagen und die anteiligen Baunebenkosten ergeben sich erhebliche Entlastungen in den Baukosten, die unsere Berater für Sie ermitteln.

Besuchen Sie uns auch auf unserer hauseigenen bau assist Homepage:

Der Fachbereich hat eine eigene Homepage, hier finden Sie weiterführende Informationen rund um das Thema barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen sowie eine Vorstellung unseres bundesweiten Netzwerkes bestehend aus Architektur- und Ingenieurbüros.

www.bau-assist.com

Ihr Ansprechpartner

Andreas Bier - Fachbereichsleiter bau assist

Andreas Bier

Fachbereichsleiter bau assist

Tel.: +49 (0)40 / 226328-574
Fax: +49 (0)40 / 226328-574

andreas.bierreha-assistcom