Über Reha Assist

20 Jahre für Sie im Einsatz

Nachhaltigkeit

Gesundheit und Inklusion

Ansprechpartner

Unser Team

Partner

Netzwerke und Zusammenarbeit

Aktuelles

News

Betroffene

Beratung für Geschädigte und Angehörige

Rechtsanwälte

Reha-Beratung für Ihre Mandanten

Versicherungen

Haftpflicht, Unfall, KV und BU

Träger der DGUV

Ergänzende Beratungsangebote

Arbeitgeber

Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz

Gesundheit

Individuelle Therapien

Berufliche Perspektive

Wiedereingliederung und Neuorientierung

Pflege

Pflegeberatung und Hilfsmittelversorgung

Barrierefreiheit

Umbaumaßnahmen und Mobilität

Ärztlicher Dienst

Heilverfahrenssteuerung und Gutachtenprüfung

Ganzheitliches Personenschaden-Management

6-Phasen-Modell

FAQ

Die häufigsten Fragen zu Reha Assist

Entbindung Schweigepflicht

SEE und Datenschutz

Kontakt

So erreichen Sie uns

Ausbildung

Ein guter Start

Freie Stellen

Jetzt bewerben!

Bewerbungstipps

Initiative und Engagement

Langzeitfolgen von Covid-19
Long COVID – was bedeutet das?
25. Juli 2022

Mit zunehmender Dauer der Pandemie zeichnet sich immer deutlicher ab, dass eine SARS-CoV-2-Infektion auch bei mildem Krankheitslauf oder unbemerkter Infektion längerfristige gesundheitliche Folgen haben kann. Das Coronavirus gilt als Multiorganvirus, das neben der Lunge auch in zahlreichen anderen Organen auftritt, wie in der Niere, Herz, Leber oder Gehirn.

Rund 40 Prozent der Erkrankten benötigen längerfristige medizinische Unterstützung, etwa zur Verbesserung der eingeschränkten Funktion der Lunge oder anderer betroffener Organe. Schätzungsweise 10 bis 15 Prozent aller Erkrankten leiden unter unspezifischen Beschwerden wie ständiger Erschöpfung, Luftnot, Konzentrationsstörungen („Gehirnnebel“) oder Schwindel.

Bei der Vielfältigkeit der Beschwerden sind die Erkrankten häufig auf sich allein gestellt und müssen sich ohne vernünftige Koordination und persönlichen Ansprechpartner von Facharzt zu Facharzt und von Termin zu Termin durchkämpfen.

Mit anhaltenden Covid-19-Symptomen sehen sich viele Menschen gezwungen, sich aus dem Berufsleben zurückzunehmen. Besonders in Branchen mit Fachkräftemangel wiegt diese Entscheidung schwer. Unsere Berater strukturieren diesen Prozess. Untersuchungsergebnisse werden zusammengeführt sowie Therapiemaßnahmen koordiniert und aufeinander abgestimmt. Bei Bedarf werden die notwendigen ärztlichen Fachdisziplinen hinzugezogen. Zugleich werden gemeinsam alle Möglichkeiten der Rückkehr in das berufliche Leben geprüft und umgesetzt.

Für Versicherer Bei vielfältigen und schweren Symptomen ist eine umfassende Diagnostik notwendig, um eine fundierte Entscheidung zu Leistungen und zur Prognose zu treffen. Auf Grundlage des Post-Covid-Checks ist eine umfassende Diagnostik und damit auch Begutachtung gegeben. Gleichzeitig können mit gezieltem Reha-Management der Genesungsprozess und die berufliche Eingliederung gefördert werden. Somit stehen wir bei Bedarf als Kommunikationspartner für beide Seiten zur Verfügung.

Für Unternehmen Unternehmer können bereits aktiv werden und ihre Mitarbeiter unterstützen. Einige machen es schon vor. Sie werden kreativ und schaffen individuelle Gesundheitsstrategien zusammen mit arbeitsplatzerhaltenden Maßnahmen wie z.B. im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM). Da wir die Herausforderungen und Prozesse genau kennen, unterstützen wir Sie gerne dabei. Lassen sie sich von uns beraten. Somit erhalten Betroffene und Unternehmer eine richtungsweisende Hand an ihre Seite.

Für Privatpersonen Long Covid stellt vor allem den Betroffenen vor viele Fragen. Wer kann mir helfen? Welcher Facharzt ist jetzt die richtige Ansprechperson? Wer trägt die Kosten für meine Behandlung? Als Betroffener die richtige Diagnose gestellt zu bekommen und eine Perspektive für die nächsten Behandlungsschritte, ist bereits eine riesige Erleichterung. Wir helfen Ihnen durch gezieltes Reha-Management körperliche und psychische Einschränkungen gezielt anzugehen, damit Sie wieder bestmöglich gesund werden. Berufserhaltende Maßnahmen gehen wir mit Ihnen Schritt für Schritt, so dass Sie bald wieder mit Ihren Kollegen zusammenarbeiten können.

Leistungen im Überblick

  • bundesweites interdisziplinäres Netzwerk zur Diagnostik und Behandlung bei Long-COVID-Symptomen
  • persönliche Beratung und Begleitung in Long-COVID-Sprechstunden
  • Entwicklung passgenauer Rehabilitations- und Therapiepläne
  • Steuerung und Koordinierung aller Untersuchungen und Behandlungen bei Spezialisten
  • Beratung zu Leistungen der Sozialversicherungsträger sowie bei der Antragsstellung
  • Begleitung der beruflichen Wiedereingliederung

Ihre Vorteile auf einem Blick

  • klare Diagnostik und Zuordnung der Erkrankung
  • passgenaue Begutachtung
  • Aussage zu Risiken und erwarteten Verläufen
  • schnelle und koordinierte Behandlungswege
  • verkürzte Arbeitsunfähigkeitszeiten
  • Verhinderung von Berufs- und Erwerbsunfähigkeit
Ihre Ansprechpartnerin
Mila Baierova
Mila Baierova

Bereichsleiterin
Produktmanagement
Reha | Job

+49 (0)30 / 92104-5635
+49 (0)30 / 92104-7535

Weitere interessante Themen
Wir leben Nachhaltigkeit!
Wir leben Nachhaltigkeit!

Wir leisten unseren Beitrag auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene. Nachhaltige Entwicklung kann nur durch die gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzung der Ziele erreicht werden.

Vorschau KundenForum 360° 2022
Vorschau KundenForum 360° 2022

Auch in diesem Jahr sind wir wieder voller Vorfreude vom 06. – 07. Oktober 2022 unsere Kunden zum KundenForum 360° begrüßen zu dürfen.