Zum Inhalt springen

Gutachtenmanagement & unfallmedizinische Weiterbildung

 

Neutralität & Qualität in der Begutachtung

Als unabhängiger Dienstleister mit einem bundesweiten Netzwerk, bestehend aus Fachärzten und medizinischen Experten, sind wir in der Lage qualifizierte Gutachten und Stellungnahmen in diversen Bereichen anzubieten. Unsere Auftraggeber erhalten neutrale, am Sachverhalt orientierte und objektive Gutachten sowie Stellungnahmen, die eine Leistungsbeurteilung ermöglichen und die Genauigkeit der Patientenidentifizierung verbessern sollen. Je nach Auftrag und Leistungsprofil wählen wir hierfür geeignete Ärzte aus, die exzellente Fachkenntnisse vorweisen und die gesetzlichen Rahmenbedingungen kennen.

Individuelle Lehrgänge nach Maß

Die berufsbegleitende Aktualisierung und kontinuierliche Weiterentwicklung des fachlichen Wissens sind für die qualifizierte Arbeit aller Leistungsabteilungen ein großes Plus. Das vermittelte medizinische Fachwissen dient dem verbesserten Verständnis bei der Prüfung von Sachverhalten und somit der Sicherstellung und permanenten Verbesserung der Versorgungsqualität der betroffenen Personen.

Relevante Themenbereiche der Unfallmedizin und Traumapsychologie und des Reha-Managements werden von einem Expertenteam kompakt und praxisnah vermittelt und zur Diskussion gestellt. Dank verschiedener curriculärer Kurskonzepte, die auf Praxiswissen und jahrelanger Erprobung in der Fort- und Weiterbildung basieren, wird Wissen und Handlungsfähigkeit für einen souveränen Umgang mit diversen Problem und Fragestellungen aus der Unfallchirurgie, Traumapsychologie und Reha-Management erprobt. Die Inhalte werden Ihrem Bedarf und den internen Prozessen angepasst, durch Grundlagenschaffung und Wissenserweiterung wird überdies eine Handreichung zur individuellen Handlungsbefähigung gegeben.

Strukturierte modulare Weiterbildung

  • Grundlagen und Behandlungsprinzipien der Unfallchirurgie, Psychotraumatologie und Reha-Management
  • Grundlagen der unfallchirurgischen Nachbehandlung und Rehabilitation
  • Komplikationen & Verzögerungen im Heilverlauf
  • Spezielle Maßnahmen der Partizipation
  • Workshops: z.B. Befunderhebung, Gutachten und weitere individuelle Themen
  • Themenspezifische Fortbildung: Erörterung gezielter Fragestellungen und individueller Themenbereiche je nach Bedarf
  • weitere mögliche Seminarinhalte: Mobilitätssicherung, Wohnungsberatung, berufliche Reha-Beratung, Pflegeberatung im Todesfall: Beratung der Hinterbliebenen, Empfehlung von spezialisierten Behandlungszentren, Existenzschutz: Nutzen der Begleitung, feststellung der Rentenart uvm.

Ihr direkter Ansprechpartner:

René Hölken

Fachbereichsleiter

Tel.: +49 (0)351 / 896 91-361
Fax: +49 (0)351 / 896 91-661

rene.hoelkenreha-assistcom